Crypto.com Einzahlung / Aufladung Karte [Anleitung u. FAQ 2022]

Lies in diesem Artikel und der enthaltenen Schritt-für-Schritt-Anleitung alle wichtigen Themen zur Einzahlung bei Crypto.com und Aufladung der Visa Karte.

Bist du an weiteren Artikeln zum Thema Kryptowährungen oder finanzieller Freiheit interessiert, empfehle ich dir folgende Kopfinvest-Artikel.

Crypto.com Einzahlung und Aufladung der Karte - Artikelübersicht
Crypto.com Einzahlung und Aufladung der Karte – Artikelübersicht

Artikel zuletzt teilweise aktualisiert: 09. September 2022
Dieser Artikel ist keine Form von Finanz-, Steuer- oder Anlageberatung – mehr dazu hier.

Crypto.com EURO Einzahlung – Schritt-für-Schritt-Anleitung

Folgend liest du von der detaillierten Schritt-für-Schritt-Anleitung zur Einzahlung bei Crypto.com. Bei der Einzahlung von EURO gibt es dabei zwei Möglichkeiten. Einerseits kann die Einzahlung gebührenfrei per SEPA-Überweisung, andererseits per Kreditkarte, dafür jedoch für eine Gebühr, erfolgen.

Du hast noch keine Crypto.com-Karte und bist an der Cashback-Funktion interessiert: Finde im Detailartikel zur Crypto.com-Karte alles, was du dazu wissen musst.

Hier geht es zur Anmeldung inkl. 25USD Cronos-Bonus*

Crypto.com Karte 25USD CRO Bonus
Crypto.com Karte 25USD CRO Bonus

SEPA-Überweisung zur Einzahlung von EURO ohne Gebühren

Um per SEPA-Überweisung EURO auf Crypto.com einzuzahlen, navigiert man zuerst zum Reiter „Home“ und klickt anschließend auf den Button „Deposit“. Nach der Auswahl „Fiat“ gilt es dann entweder zuerst die Euro-Einzahlung einzurichten, was über „Set Up New Currency“ möglich ist, oder direkt schon „Euro“ als Einzahlungswährung auszuwählen.

Darauf folgend werden dann sämtliche Details zur Einzahlung angezeigt. Wichtig ist es, bei der Überweisung zu bedenken, dass diese von einem Konto durchgeführt werden muss, das genau auf den selben Namen wie die Legitimation bei Crypto.com lautet. Den Namen findet man dabei auch bei den beschriebenen Bankdaten zur Einzahlung.

Die Überweisung ist anschließend mit oben beschriebenen Bankdaten durchzuführen, wobei man in diesem Fall keine Zahlungsreferenz angeben muss. Innerhalb von 2-5 Werktagen sollte der Betrag dann auf Crypto.com gutgeschrieben sein.

SEPA-Einzahlung Crypto.com: Reiter "Home", Button "Deposit"
Reiter „Home“, Button „Deposit“
SEPA-Einzahlung Crypto.com: Ansicht "Deposit", Auswahl "Fiat"
Ansicht „Deposit“, Auswahl „Fiat“
SEPA-Einzahlung Crypto.com: Ansicht "Deposit Fiat", Auswahl "Set Up New Currency" oder gleich "Euro"
Ansicht „Deposit Fiat“, Auswahl „Set Up New Currency“ oder gleich „Euro“
SEPA-Einzahlung Crypto.com: Ansicht "Set Up New Currency"
Einrichtung des Euro-Kontos, Ansicht „Set Up New Currency“
SEPA-Einzahlung Crypto.com: Ansicht "EUR Fiat Wallet" und Details zur SEPA-Überweisung
Ansicht „EUR Fiat Wallet“ und Details zur SEPA-Überweisung

Der Fiat-Betrag kann dann im Reiter „Accounts“ unter „Fiat Wallet“ überprüft werden. Sobald dieses Geld dann in der App als verfügbar angezeigt wird, kann damit, wie folgend erklärt, die Visa Karte aufgeladen werden.

Crypto.com Visa Karte aufladen (ohne Gebühren)

Die derzeit wohl beste Methode der Aufladung der Crypto.com Visa Karte ist die Einzahlung per SEPA-Überweisung wie oben beschrieben und das anschließende Aufladen der Prepaid-Debit-Karte. Grund dafür ist, dass bei dieser Methode keine Gebühren bei der Aufladung anfallen. Denn eines sollte man bedenken: Fallen bei der Aufladung schon Gebühren an, schmälert das den Vorteil des Cashbacks drastisch.

Befindet sich der EURO-Betrag wie oben beschrieben bereits in der „Fiat Wallet“, navigiert man über den Reiter „Card“ und anschließend den Button „Top Up“ zur Aufladung. Im „Top-Up“-Fenster klickt man anschließend auf „Fiat Wallet“ und wählt den Euro-Betrag aus, mit dem man die Karte aufladen möchte. Nach Bestätigung der Aufladung wird das Geld der Visa Karte direkt gutgeschrieben.

Daraufhin ist die Einzahlung im Verlauf der Karte ersichtlich und der verfügbare Betrag entsprechend erhöht.

Karte per Überweisung aufladen: Reiter "Card", Button "Top Up"
Reiter „Card“, Button „Top Up“
Karte per Überweisung aufladen: Ansicht "Top Up From", Auswahl "Fiat Wallet", Eingabe und Bestätigung des aufzuladenden Betrages
Ansicht „Top Up From“, Auswahl „Fiat Wallet“, Eingabe und Bestätigung des aufzuladenden Betrages

Crypto.com Visa Karte per anderer Kreditkarte aufladen (mit Gebühren)

Wie bereits vorhin erwähnt, fallen bei der Methode der Aufladung per anderer Kreditkarte derzeit 1% an Gebühren an. Sofern diese Einzahlungsmöglichkeit somit nicht unbedingt notwendig ist, würde ich die bereits vorhin beschriebene Methode nutzen. Ein Vorteil dieses Weges ist jedoch klar der, dass die Einzahlung sofort passiert und nicht erst nach wenigen Tagen gutgeschrieben wird.

Dabei geht man also so vor, dass man zum Reiter „Card“ navigiert, auf „Top Up“ klickt und die Kreditkarte auswählt, von welcher aus aufgeladen werden soll. Daraufhin wird eine Übersicht der Einzahlung angezeigt, die man bestätigt. Gegebenenfalls ist anschließend noch die Zwei-Faktor-Freigabe der Bank der Kreditkarte nötig, um die Einzahlung zu bestätigen.

Eine grüne Bildschirmansicht zeigt daraufhin die Bestätigung der Aufladung an, worauf die Einzahlung im Verlauf der Karte ersichtlich wird.

Karte per Kreditkarte aufladen: Reiter "Card", Button "Top Up"
Reiter „Card“, Button „Top Up“
Karte per Kreditkarte aufladen: Ansicht "Top Up From", Auswahl "Card" und Auswahl der Kredit- oder Debitkarte
Ansicht „Top Up From“, Auswahl „Card“ und Auswahl der Kredit- oder Debitkarte
Karte per Kreditkarte aufladen: Ansicht "Confirm Top Up Card", Übersicht zur Bestätigung inkl. Gebühren
Ansicht „Confirm Top Up Card“, Übersicht zur Bestätigung inkl. Gebühren

Crypto.com Einzahlung – Antworten zu häufigen Fragen

Folgend liest du noch von den Antworten zu den häufigsten Fragen zur Einzahlung und Aufladung bei Crypto.com.

Wie lange dauert die Einzahlung bei Crypto.com?

Eine Einzahlung per SEPA-Überweisung dauert bei Crypto.com, bis es zur Gutschrift kommt, ca. 2-5 Werktage.

Welche verschiedenen Einzahlungsmöglichkeiten gibt es?

Crypto.com bietet einerseits die Einzahlung von Fiat-Guthaben per SEPA-Überweisung an. Andererseits können Euro-Guthaben auch per Kreditkarte aufgeladen werden.

Abgesehen davon ermöglicht der Betreiber der Krypto-App auch die direkte Einzahlung von sämtlichen bekannten Kryptowährungen.

Wie hoch sind die Gebühren für die Einzahlung bei Crypto.com?

Die Gebühren für die Einzahlung per Kreditkarte liegen derzeit bei 1%. SEPA-Gutschriften sind im Gegensatz dazu kostenlos, weshalb diese die meiner Meinung nach bessere Möglichkeit darstellen.

Welchen Verwendungszweck muss ich zur Einzahlung angeben?

Bei der Überweisung an Crypto.com muss kein besonderer Verwendungszweck angegeben werden.

Bei mir haben die Überweisungen bisher ohne Verwendungszweck problemfrei funktioniert und auch bei den Einzahlungs-Kontodaten ist dafür keine Vorgabe zu finden.

Wie hoch ist das Einzahlungslimit bei Crypto.com?

Per SEPA-Überweisung liegt das Einzahlungslimit bei einer Million Euro.

Kann ich auch per PayPal an Crypto.com überweisen?

Ja, PayPal kann auch zur Einzahlung per SEPA-Überweisung verwendet werden. Andere Dienste als PayPal und Wise werden jedoch derzeit nicht akzeptiert.

Kann ich auch per (Transfer)Wise an Crypto.com überweisen?

Ja, Wise kann auch zur Einzahlung per SEPA-Überweisung verwendet werden. Andere Dienste als PayPal und Wise werden jedoch derzeit nicht akzeptiert.

Werden auch andere EURO Überweisungen (nicht SEPA) akzeptiert?

Nein, derzeit werden für Euro-Einzahlungen nur SEPA-Überweisungen angenommen.

Muss das Konto, von dem die Überweisung an Crypto.com gesendet wird, auf denselben Namen lauten?

Ja, das Konto, von dem aus die Überweisung durchgeführt wird, muss auf denselben Namen wie der Crypto.com-Account lauten.

Warum habe ich Probleme mit meiner Einzahlung bei Crypto.com?

Probleme mit der Einzahlung (Dauer von mehr als 5 Werktagen) liegen lt. Support meist an einem der folgenden Themen:

  • Der Name des überweisenden Kontos stimmt nicht vollständig mit dem bei Crypto.com hinterlegten Namen überein.
  • Die Überweisung wurde von einem Gemeinschaftskonto durchgeführt.
  • Die Überweisung wurde nicht als SEPA-Überweisung durchgeführt oder stammt von einer nicht unterstützen Institution (z.B. Kryptobörse).
  • Die Überweisung wurde nicht vom Bankkonto, sondern via eines Zahlungsdienstleisters ausgeführt.

Crypto.com Einzahlung – meine Erfahrung

Bisher hatte ich persönlich mit der Einzahlung nur positive Erfahrungen. Einzig negativ zu erwähnender Punkt ist meines Erachtens, dass die Aufladung per anderer Kreditkarte, wie oben beschrieben, nicht mehr kostenlos ist, was Anfang 2022 jedoch noch der Fall war.

Die meisten „Probleme“ Suchender werden meiner Meinung nach aus oben genannten Punkten entstehen bzw. resultieren vielleicht auch daraus, dass die Einzahlung mit bis zu 5 Werktagen vergleichsweise lange dauern kann.

Lies für mehr Infos zur Cashback-Visa-Karte von Crypto.com folgenden Kopfinvest-Artikel mit sämtlichen Details.

Disclaimer

Dies ist keine Finanz-, Steuer- oder Anlageberatung, sondern nur ein Bericht über meine eigene Recherche, Erfahrung und Meinung. Hole grundsätzlich verschiedene Quellen ein, mache deine eigene Due Diligence und sehe dich selbst in der Verantwortung des Faktenchecks des Artikels.

Solltest du inhaltliche Fehler finden bzw. anderer Meinung sein, freue ich mich über dein Feedback in den Kommentaren.

*mit diesem Stern gekennzeichnete Links sind Affiliate-Links

Schreibe einen Kommentar